War Skype ein Opfer russischer Hacker?

Die letzten Tage waren nicht leicht für Skype-Anwender. Das beliebte VoIP und IM-System litt unter massiven Störungen. Wie das online Magazin Slashdot meldet, könnte ein Angriff russischer Hacker für den Totalausfall des Skype-Systems verantwortlich sein.

Der auf einer russischen Webseite veröffentliche Exploit, beschreibt ein einfaches Perlscript, welches bei den angegriffenen Skype-Servern angeblich einen Buffer-Overflow erzeugt und diese dann abstürzen lässt.

Laut einem Bericht der Washington Post, bestreitet Skype Opfer dieses Angriffes geworden zu sein.

10 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *