Wenn der Sommer auch Web 2.0 wird…

Sommr ist Web 2.0:
* Fehlendes e im Namen
* Farbverlauf im Logo
* Social-Buttons auf der Seite
* Beta-Hinweis (rechts oben)
* Crowd-Sourcing: Die Benutzer stimmen über die Wunsch-Temperatur des nächsten Tages ab
* AJAX-Technik zur Abstimmung
* RSS-Feed für die aktuelle Wunsch-Temperatur
* Durch kontextsensitive Anzeigen wird das große Geld verdient
* Widgets
* Voll Social: Es gibt wohl kein besseres Small-Talk-Thema als das Wetter

Danke an Horst Klier für diese tolle Web 2.0 Seite: www.sommr.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *