Tag Archives: CCC

Wahlcomputer Ade

Juhu, es gibt noch einen Rest gesunden Menschenverstandes in Deutschland. Aber nur einen Rest. Und dieser ist beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe angesiedelt. Die Verfassungsrichter haben heute beschlossen, dass eine Wahlabstimmung mittels Wahlcomputer gegen unsere geltenden demokratischen Grundprinzipien verstoßen.

Zu meinem persönlichen Bedauern, haben sich die Verfassungsrichter um eine Grundsatzentscheidung zum Thema Wahl per Computer gedrückt. Beanstandet und für unbrauchbar erklärt werden die bestehenden Verfahren per Wahlcomputer des Herstellers Nedap, da diese nachweislich technische Mängel haben.

Damit werden wir bei zukünftigen neuen „Wunderwahlmaschinen“ wieder vor dem gleichen Dilema stehen: ein Abstimmungsergebnis per Wahlcomputer ist prinzipel nicht für den Laien nachvollziehbar. Während Wahlhelfer bei einer klasichen Wahl einfach Stimmzettel zur Kontrolle  nachzählen können, bleiben die Stimmen im Wahlcomputer ein Buch mit sieben Sigeln.

Da hilft es auch nicht mehrjährige Erfahrungen im Bereich Informatik und Assembler-Programmierung zu besitzen. So einfach wie beim klasssichen Stimmzettel, läßt sich keine elektronische Stimme belegen.

Ich danke den Klägern und dem Chaos Computer Club, für deren Beharrlichkeit im Thema Wahlcomputer. Meinen Mitgliedsbeitrag hat der CCC auch in diesem Jahr zur Unterstützung.!

DECT Hack

Wow, sogar meine 08/15 Tageszeitung (Südwestpresse) berichtet darüber, dass DECT Telefone ein Sicherheitsproblem haben. Da der Artikel etwas „öberflächlich“ recherchiert ist, hier ein nützlicher Link zur „Basisquelle“:

Im Chaosradio Express Folge 102 vom 11.01.2009 interviewt Tim Pritlove das Team von dedected.org, welches die Sicherheitslücke bei DECT aufdeckte. Ein wirklich interessanter Podcast, der wieder einmal zeigt wie unsicher Industriestandards sein können, wenn eine Vielzahl von Faktoren bei der Umsetzung eine Rolle spielen: Wirtschaftsinteressen bei Konzerne, schnüffelnde Geheimdienste und gedankenlose Entwickler.

Viel Spaß beim Zuhören!

Schäubles Fingerabdruck

So gestern lag die lang ersehnte neue Ausgabe der „Datenschleuder“ in meinem Briefkasten. Auf der letzen Seite im Heft ist das biometrische Sammelalbum mit dem ersten Bild zum einkleben: dem Fingerabdruck von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble.

Wer mehr zum Thema Biometrie, Sicherung von Fingerabdrücken und Herstellung von Fingerabdruck-Kopien erfahren möchten, kann dies sehr anschaulich auf der Webseite des CCC nachvollziehen.

Chaos Radio Blog

Der Chaos Computer Club (CCC) hat in den letzen Jahren eine erstaunliche Wandlung vollzogen. Aus einem Nerd, Geek und Hacker-Club ist eine der wichtigsten NGO’s in Deutschland entstanden.

Als Wachhund werden durch den CCC aktuelle Aktivitäten zur Einschränkung unserer persönlichen informellen Selbstbestimmung genau beobachtet und analysiert. Hacker werden so zu Bürgerrechtlern, die populistische Phrasen der Politik bis ins kleinste dekompilieren. In den Debatten zum Bundestrojaner, ePass und zum Wahlcomputer leistet der Chaos Computer Club derzeit wichtige Beiträge (vielleicht sogar die einzigen Kommentare mit Sachverstand).

Deshalb empfehle ich an dieser Stelle den Blog des Chaos Radios.