Tag Archives: typo3

Kallfass goes responsive

Presenting industrial products online is allways a challenge. Over the past years we faced that task so often. Presenting Business to Business products is always an unique experience. Complex information has to be presented in simple ways and perfectly matched to the experience of Internet users. While they are browsing from the office or by smartphone on the airport.

Kallfass Verpackungsmaschinen Internet Relaunch

Peter Kraft, Head of Marketing, Kallfass Verpackungsmaschinen GmbH:

digital worx did a great job with Kallfass.
From the intial inspiring talks up to the project management and relaunch.

 

Kallfass Packaging Machines new website content management was refurbished with TYPO3 6.2 and we included the mobile user experience by responsive web design.

But we also did a lot on creating content. For example we simplified the navigation and structure of presenting technical information.

Also we redesigned the video database. This is the main lead generation tool of the new Kallfass website. Now for every machine and application Kallfass present online showcase videos.

Let’s talk about your possibilities to boost your website: s.rahlfs@digital-worx.de

Präzise Weblösung für Precitec KG

Eine repräsentative Website ist die beste Visitenkarte für ein modernes, international aufgestelltes Unternehmen. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass der User schnell und intuitiv darauf zugreifen kann.

Website Precitec KG auf Basis von TYPO3

Keine leichte Aufgabe für ein Unternehmen wie die Precitec KG aus Gaggenau bei Baden-Baden. Denn das Portfolio besteht aus zahlreichen komplexen Produkten zur Laserbearbeitung und Messtechnik. Diese gut strukturiert und übersichtlich darzustellen, war eine Herausforderung, der sich die Stuttgarter Webagentur echolot digital worx angenommen hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ausschlaggebend für die Wahl der Agentur war letztendlich die langjährige Erfahrung der Webspezialisten auf dem Gebiet des Online-Marketings in Auslandsmärkten, allen voran China. Auch die umfangreiche Erfahrung mit Kunden aus dem Bereich der Hightechindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau spielte eine wichtige Rolle.

Innerhalb von sechs Monaten realisierten die Stuttgarter auf der Basis von TYPO3 eine sehr klare und funktionale Seite, die sowohl eine umfangreiche Produktdatenbank, als auch eine weltweite Niederlassungssuche und eine Stellenbörse mit der Möglichkeit für Online-Bewerbungen umfasst. Nach der deutschen Website werden in den nächsten Wochen Stück für Stück auch die internationalen Seiten gelauncht.

Über den Kunden Precitec KG
Die Precitec KG wurde 1971 in Baden-Baden gegründet und unterhält heute 22 Standorte weltweit. Mehr als 200 Patente hat das Unternehmen in seinem Besitz und ist am Markt als Spezialist für Lasermaterialbearbeitung und optische Messtechnik etabliert. Kunden aus der Automobil- und Zuliefererindustrie, sowie Maschinen- und Anlagenbauer setzen auf die Laserbearbeitungsköpfe, Qualitätsüberwachungssysteme und optische Messsystem für Abstand und Schichtdicke aus Baden-Württemberg.

echolot pr launcht neue Homepage

echolot public relations, die Agentur für strategische Unternehmenskommunikation, hat ein frisches Gesicht im World Wide Web: der neue, innovative Internetauftritt ist seit heute, 12 Uhr, online.

echolot pr website

Branchen-Know-how, Arbeitsbeispiele, Stellenangebote: unter www.echolot-pr.de finden Interessierte seit heute Aktuelles und Grundsätzliches über die Kommunikationsspezialisten aus Stuttgart. Darüber hinaus sorgt echolot pr für größtmögliche Transparenz. Geschäftsleitung, aber auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, werden persönlich vorgestellt. Ebenfalls gibt es einen Einblick in die Unternehmenskultur. Ein hochwertiges Bildkonzept, umgesetzt vom Stuttgarter Foto-Profi Martin Baitinger, rundet den Auftritt ab.


Geschäftsführer Bernd Münchinger: „Unser Konzept war klar: wir wollten keine Akquise-Seite ins Netz stellen – sondern setzen entsprechend unserer Philosophie auf bestmögliche Information und offene Kommunikation“. Auf den Weg gebracht wurde der Auftritt gemeinsam mit der echolot Werbeagentur, die für Layout und Design verantwortlich zeichnet, sowie in der technischen Realisierung mit den Online-Spezialisten von echolot digital worx.

Online-Experte echolot digital worx gewinnt drei neue Kunden

echolot digital worx ist es gelungen, von drei weiteren Hochschulen den Zuschlag zum Aufbau von Online-Communitys für Alumni und Studierende zu erhalten. Neben der Universität Lüneburg und der Hochschule Pforzheim setzt auch die Universität Kassel auf die Open Source Software-Lösung der Stuttgarter Experten für Online-Communitys.

Unter dem Begriff „Alumni Management“ pflegen die meisten Hochschulen den Kontakt zu Absolventen und ehemaligen Studierenden. Der stetig wachsenden Nachfrage angepasst, hat sich die Stuttgarter Agentur echolot digital worx bundesweit als Experte für den Aufbau und Betrieb von Online-Communitys an Hochschulen etabliert. Einmal quer durch Deutschland – von Lüneburg über Kassel bis hin nach Pforzheim sind die neuen Kunden der Agentur angesiedelt.

„Ausschlaggebend ist, dass unsere Communitys und Datenbanken ausschließlich auf Open Source Software basieren. Damit können wir eine Community nahtlos in die Infrastruktur der Hochschule integrieren und dort betreiben. Alle Daten der Community-Nutzer verbleiben an der Hochschule und der Betrieb kann sehr genau von den Datenschutzbeauftragten kontrolliert werden“, erklärt Mirko Ross, Geschäftsführer bei echolot digital worx. „Gerade bei sozialen Netzwerken ist der sorgfältige Umgang mit Nutzungsdaten das A und O.“

Die Community-Software der Stuttgarter basiert auf dem erfolgreichen Content-Management-System TYPO3 mit einer optionalen Anbindung an CRM Software. Innerhalb der Community haben die Anwender einen ähnlichen Funktionsumfang wie in den bekannten großen sozialen Netzwerken. So können ehemalige Kommilitonen gesucht, Freundeslisten gepflegt oder Nachrichten veröffentlicht werden. Zudem gibt es spezielle Services für Akademiker, wie Jobbörsen und akademische Stellenvermittlungen.

Don’t panic you are safe!

Bevor jemand schimpft „böses Open Source“  oder „böses Typo3″, meine 5 Cent zum aktuellen Sicherheitsupdate für Typo3.

Unabhängig ob proprietär oder Open Source, hat Software generell ein Problem mit Schwachstellen. Und es gibt bei Websoftware-Systemen immer böse Zeitgenossen, die versuchen in diese zu einzudringen.

Meistens erfahren Anwender bei propritärer Software nichts von solchen Gefahren und Sicherheitsproblemen, da Hersteller diese in einem „stillen Verfahren“ per Update beheben. Oder es gibt ein bekanntes Sicherheitsproblem und man muss eben warten, bis der Hersteller dies löst. Der Internet Explorer ist dafür ein wohlbekanntes beispiel.

Nun hatte auch TYPO3 jüngst ein massives Sicherheitsproblem. Die Open Source Community hat vorbildlich reagiert. Zu erst wurde rasch in den Sourcen das Problem indentifiziert und per Patch geschlossen. Danach gab es eine offizelle Meldung mit der detailierten Information zum Sicherheitsproblem und den Hinweisen zum Patchen der betroffenen TYPO3 Versionen.

Nun ist es eben an den Nutzern des Systems, dieses auf den aktuellen Stand zu bringen. Wir haben beispielsweise schon vor der Veröffentlichung der genauen Schwachstelle, damit begonnen die Server unserer Kunden auf den aktuellen Stand zu bringen und per Patch die Sicherheitslücke zu schließen.

Sinnvoll einkaufen

Im CCF Spendenshop Hilfsgüter spenden

Soziales Engagement ist uns wichtig. Deshalb unterstützen wir seit Jahren mit Rat und Tat das CCF Kinderhilfswerk. Eine Arbeit die uns besondere Freude macht, da wir damit einen kleinen Beitrag für eine bessere Welt leisten können.

Aktuell haben wir für das CCF Kinderhilfswerk einen Spendenshop konzipiert und umgesetzt. Hier können Spender direkt und unkompliziert helfen. Beispielsweise kann einer Familie in Afrika eine Ziege gespendet werden oder die Spende ermöglicht einem Kind für ein Jahr den Schulbesuch.

CCF Kinderhilfswerk Spendenshop

Das Spende erfolgt bequem im online Shop. Hier werden die Hilfsgüter im Shop-Katalog präsentiert. Ausgewählten Hilfsgüter werden mit den gewünschten Mengen in den Warenkorb gelegt. Zum Schluss wird der Warenkorb bestätigt und als zweckgebundene Spende an das CCF Kinderhilfswerk übermittelt.

Für Techniker ein paar Rahmeninformationen:
Der Spendenshop basiert auf unserer Shop Erweiterung für TYPO3. Alle Spenden werden an ein spezielles online Spendenzahlungssystem übermittelt und gesichert gebucht.

Was uns freut: es wird eifrig über den Spendenshop bestellt.

1 2