Category Archives: SEO

Chinesischer Webauftritt für die LQ-Group

Unsere China-Expertise erfolgreich unter Beweis. Es führt kein Weg daran vorbei: Wer im chinesischen Markt mitbestimmen will, der braucht einen gelungenen Internetauftritt auf chinesisch.

Doch kulturelle Unterschiede und ein kompliziert anmutendes Schriftsystem stellen so manches Unternehmen vor große Probleme. Durch langjährige Erfahrung der Webspezialisten von echolot digital worx auf dem Gebiet des Online-Marketings in Auslandsmärkten, konnte sich die Stuttgarter Webagentur als Experte für Webauftritte deutscher Unternehmen in China etablieren. Das hat auch die LQ Group überzeugt.

Chinesische Website der LQ Gruppe

Die echolot-Gruppe steht für Kommunikation, die tiefer geht. Kein Wunder also, dass sich die LQ Group aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit echolot pr entschieden hat, ihren Internet-Auftritt für China den Experten von echolot digital worx in die Hände zu geben. Die Webprofis haben bereits für zahlreiche namhafte Unternehmen den nationalen und internationalen Internetauftritt gestaltet.

In China kennen sie sich besonders gut aus: Bereits 2010 veröffentlichte echolot digital worx eine Studie über die „Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Online-Katalog im Reich der Mitte“. Dabei ist viel zu beachten, denn das chinesische Internet unterscheidet sich sehr vom westlich geprägten. Kulturelle Eigenheiten, wie bunt blinkende Banner und die chinesischen Pendants zu google, youtube und Co. müssen berücksichtigt werden. echolot digital worx hat alle Besonderheiten und Herausforderungen des chinesischen Marktes genau im Blick. So konnten sich die Besigheimer Mechatronik-Experten von LQ entspannt ihrem Kerngeschäft widmen, während sich die Profis von echolot um das LQ Erscheinungsbild im chinesischen Raum kümmerten.

Die aus der Fusion der Unternehmen LINK GmbH und QUERO GmbH entstandene LQ Mechatronik-Systeme GmbH aus Besigheim ist im Bereich der Elektrotechnik als erfolgreicher Systemlieferant für elektromechanische Komplettlösungen und nun auch als Produkthersteller am Markt etabliert. Neben dem Engineering-Know-how für die Standardisierung von Schnittstellen oder der Zusammenfassung einzelner Bauteile zu fertigen, platzsparenden Funktionsmodulen im Schaltschrank, liefern die Besigheimer Mechatronik-Experten auch komplette Energieführungs- und Installationssysteme für den Maschinen- und Anlagenbau. Das Unternehmen beschäftigt 225 Mitarbeiter auf drei Kontinenten. Neben Deutschland gehören Niederlassungen in der Schweiz, den USA und China zur LQ Group.

Mehr unter:
LQ Mechatronik-Systeme GmbH: www.lq-group.com

Präzise Weblösung für Precitec KG

Eine repräsentative Website ist die beste Visitenkarte für ein modernes, international aufgestelltes Unternehmen. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass der User schnell und intuitiv darauf zugreifen kann.

Website Precitec KG auf Basis von TYPO3

Keine leichte Aufgabe für ein Unternehmen wie die Precitec KG aus Gaggenau bei Baden-Baden. Denn das Portfolio besteht aus zahlreichen komplexen Produkten zur Laserbearbeitung und Messtechnik. Diese gut strukturiert und übersichtlich darzustellen, war eine Herausforderung, der sich die Stuttgarter Webagentur echolot digital worx angenommen hat. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ausschlaggebend für die Wahl der Agentur war letztendlich die langjährige Erfahrung der Webspezialisten auf dem Gebiet des Online-Marketings in Auslandsmärkten, allen voran China. Auch die umfangreiche Erfahrung mit Kunden aus dem Bereich der Hightechindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau spielte eine wichtige Rolle.

Innerhalb von sechs Monaten realisierten die Stuttgarter auf der Basis von TYPO3 eine sehr klare und funktionale Seite, die sowohl eine umfangreiche Produktdatenbank, als auch eine weltweite Niederlassungssuche und eine Stellenbörse mit der Möglichkeit für Online-Bewerbungen umfasst. Nach der deutschen Website werden in den nächsten Wochen Stück für Stück auch die internationalen Seiten gelauncht.

Über den Kunden Precitec KG
Die Precitec KG wurde 1971 in Baden-Baden gegründet und unterhält heute 22 Standorte weltweit. Mehr als 200 Patente hat das Unternehmen in seinem Besitz und ist am Markt als Spezialist für Lasermaterialbearbeitung und optische Messtechnik etabliert. Kunden aus der Automobil- und Zuliefererindustrie, sowie Maschinen- und Anlagenbauer setzen auf die Laserbearbeitungsköpfe, Qualitätsüberwachungssysteme und optische Messsystem für Abstand und Schichtdicke aus Baden-Württemberg.

echolot pr launcht neue Homepage

echolot public relations, die Agentur für strategische Unternehmenskommunikation, hat ein frisches Gesicht im World Wide Web: der neue, innovative Internetauftritt ist seit heute, 12 Uhr, online.

echolot pr website

Branchen-Know-how, Arbeitsbeispiele, Stellenangebote: unter www.echolot-pr.de finden Interessierte seit heute Aktuelles und Grundsätzliches über die Kommunikationsspezialisten aus Stuttgart. Darüber hinaus sorgt echolot pr für größtmögliche Transparenz. Geschäftsleitung, aber auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, werden persönlich vorgestellt. Ebenfalls gibt es einen Einblick in die Unternehmenskultur. Ein hochwertiges Bildkonzept, umgesetzt vom Stuttgarter Foto-Profi Martin Baitinger, rundet den Auftritt ab.


Geschäftsführer Bernd Münchinger: „Unser Konzept war klar: wir wollten keine Akquise-Seite ins Netz stellen – sondern setzen entsprechend unserer Philosophie auf bestmögliche Information und offene Kommunikation“. Auf den Weg gebracht wurde der Auftritt gemeinsam mit der echolot Werbeagentur, die für Layout und Design verantwortlich zeichnet, sowie in der technischen Realisierung mit den Online-Spezialisten von echolot digital worx.

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) im Maschinenbau

Maschinen- und Anlagenbauer sind Exportweltmeister. Um so erstaunlicher, daß die Sichtbarkeit der eigenen Homepage in den wichtigen Exportmärkten für viele Unternehmen dieser Branche ein unbekanntes Terrain ist.


SEO / SEM im Maschinenbau und Anlagenbau

Ich wage zu behaupten: die Mehrzahl der Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau ist sich der wahren Bedeutung der eigenen Homepage nicht bewusst. Diese ist längst mehr als eine digitale Unternehmensbroschüre. So ist die Homepage das Informationsmedium Nummer 1, wenn es darum geht Informationen zu Lösungen und Produkten zu erhalten – noch bevor eine Anfrage per E-Mail oder Telefon erzeugt wird. Damit ist die eigene Homepage neben PR, Messen und Vertrieb die wichtigste Leadquelle – national und international.

SEO / SEM Strategien für Maschinen- und Anlagenbau

Suchmaschinen-Optimierung (SEO) im Maschinen- und Anlagenbau

Doch wie generiere ich nachhaltig Zugriffe auf die eigene Homepage? Neben konsequenter PR-Arbeit sollten Unternehmen kontinuierlich die Platzierung des eigenen Internet-Angebotes in Suchmaschinen im Auge behalten.

Was gehört zu einer erfolgreichen SEO Strategie?

1. Keyword-Analyse: Welche Schlüsselwörter sind relevant? Welche Schlüsselwörter werden wo und wie häufig gesucht?

2. Zielmarkt-Analyse:
Welche Suchmaschinen sind für welche Zielmärkte relevant? In Europa und USA beispielsweise Google, in Russland Yandex und in China Baidu.

3. Wettbewerber-Analyse:
Wo steht Ihr Unternehmen im Vergleich zu Wettbewerbern? Auf Basis der Keyword-Analyse werden die Suchmaschinen-Rankings in den jeweiligen Zielmärkten betrachtet. Die Performance der eigenen Seite, wird mit der Performance der Wettbewerber verglichen.

4. On-Site Maßnahmen: Was lässt sich auf der eigenen Webseite verbessern, um in Suchmaschinen sichtbarer zu werden? Dies sind technische und redaktionelle Maßnahmen.

5. Off-Site Maßnahmen: Was können Sie sonst verbessern, damit das Ranking besser wird? Dazu zählt der konsequente Aufbau von Backlinks und beispielsweise Aktivitäten auf Social Media Plattformen.

6. Suchmaschinen-Marketing (SEM): Was tun, wenn sich das Ranking im Vergleich zum Wettbewerb nicht verbessert? In diesem Fall gibt es zwei Dinge zu beachten: erstens einen langen Atem behalten – ist der Wettbewerb gut in SEO, dann dauert es eben länger diesen einzuholen. Und zweitens, bezahlte Anzeigen für Bereiche verwenden in denen das Ranking auf mittlere bis lange Sicht nicht natürlich zu verbessern ist.

Sie haben Fragen zu nationalen und internationalen SEO Maßnahmen? Gerne unterstützen wir Sie.

Unterstützung bei Etablierung deutscher Unternehmen im chinesischen Internet

Eine qualitativ hochwertige Online-Präsenz ist für jedes global tätige Unternehmen das A und O. Den englischen Sprachraum abzudecken, stellt dabei die kleinste Hürde dar. Schwierig wird es für deutsche Unternehmen, die den chinesischen Markt erobern wollen. Hier sind fundierte kulturelle Kenntnisse des Landes und der Internetgewohnheiten gefragt, wobei viele Unternehmen hier an ihre Grenzen stoßen. Die Stuttgarter Online-Agentur echolot digital worx dagegen engagiert sich verstärkt im chinesischen Internet und unterstützt deutsche Unternehmen, die sich mit eigenen Webseiten in China präsentieren möchten.

Mit mehr als 384 Millionen Anwendern ist China weltweit der größte Online-Markt. Das Reich der Mitte zählt zum wichtigsten Exportmarkt für deutsche Unternehmen. Die Experten von echolot digital worx und sind für sie ein wichtiger Partner, weil sie sich auf dieses Thema spezialisiert haben. Angefangen bei technischen Fragen zum Hosting, über die Online-Redaktion bis hin zur Suchmaschinenoptimierung und Vermarktung von Webseiten im chinesischen Internet.

Konzentration auf chinesischen Online-Markt

„Das Internet in China ist einfach anders. So spielt beispielsweise Google in China keine Rolle. Chinesen bevorzugen bei der Recherche im Internet die chinesische Suchmaschine Baidu. Dort müssen Internetangebote gut positioniert erscheinen“, weiß Yuanii Wang, Berater bei echolot digital worx.

Der gebürtige Chinese betreut im Stuttgarter Team zahlreiche Unternehmen, die sich im chinesischen Internet neu positionieren und ist ein Fachmann für Suchmaschinenoptimierung und -marketing in China. Er koordiniert und kontrolliert von Deutschland aus Online-Kampagnen im chinesischen Internet.

Little Trouble in Big China

Steht Google kurz vor dem Rückzug aus China? In der Gerüchteküche brodelt es gewaltig.

Laut einem Bericht der Finacial Times, wird Google zu 99% seinen chinesischen Suchdienst einstellen. Hintergrund ist Googles Dauerstreit mit der chinesischen Regierung zum Thema Zensur und einer Hacker-Attacke im Januar.

Mittlerweile erreicht der Börsenkurs von Baidu neue Höhen. Baidu dominiert mit rund 75% den chinesichen Suchmaschinen-Markt. Zieht sich Google von dort zurück, so hat Baidu ein Monopol im größten lokalen Internet-Markt der Welt. Bislang war Baidu hauptsächlich durch seine MP3 Suche in der breiten Masse chinesischer Surfer beliebt, während Google vorallem im Bereich der Büroanwender genutzt wird.

Baidu im Überflug

Wenn Werber nicht richtig werben….

Gerade den Quelltext der Internetseite einer mir nicht ganz unbekannten Werbeagentur angeschaut. Das Ergebnis ist nicht gerade rosig:

Auszug:

<title>xxxx werbeagentur.com</title>

<meta name=“keywords“ content=“Keyword1, Keyword 2, Keyword 3″/>
<meta name=“description“ content=“Dies ist die Beschreibung der Seite“/>

Ich würde mal sagen, die Internetseite ist fachlich ein Desaster. Es wurde null Wert darauf gelegt, wie die Seite in einer Suchmaschine gefunden wird und was für ein Text in der Trefferliste erscheint.

Die Fehler setzen sich fort: keine Nutzung von <h> Tags in den Überschriften und keine „alt“ /  „title“ Beschreibungen bei Links und Bildern.

Mal ehrlich, wer so für sich wirbt, positioniert sich im Internet nicht gerade als Werbeprofi. Leider kein Ausnahmefall. Meiner Meinung nach, leiden die meisten Webseiten von Werbeagenturen unter gravierenden Mängeln und zeugen von schlechter Kompetenz, sobald neue Medien mit im Spiel sind.

Wenn der Relaunch die Webseite beerdigt…

…kommt ja öfters . Neulich im Gespräch mit einem Marketingleiter haben wir gemeinsam die Zugriffsstatistiken der Unternehmenswebseite ausgewertet. Dazu gehört natürlich auch ein Blick auf das Google-Ranking der Wettbwerber.

Bei allen relevanten Suchbegriffen hat unser Kunde die Top-Rankings in der Google Trefferliste besetzt. Vom Wettbewerb keine Spur.

Mein Gesprächspartner berichtete mit einem strahlendes Lächeln.

„Wissen Sie unser Wettbewerber, hat seine Seite neu gestalten lassen, sieht jetzt hübsch aus, aber von Suchmaschinen haben die keine Ahnung“.

Ja, so ein Relaunch kann fatale Folgen haben, wenn Webdesigner und Auftraggeber nur auf das Layout blicken und wichtige Faktoren für Suchmaschinen nicht beachten.

Unseren Kunden freut es.

P.S.: Unser Kunde hatte kürzlich auch einen Relaunch und ein internationales Roll-Out seiner Webseite. Neben einer neuer Optik und Benutzerführung wurden Struktur, Technik und Inhalt für Suchmaschinen-Marketing optimiert. Die Auswertung der Zugriffsstatistiken zeigen, dass das der neue Internet-Auftritt besser in Suchmaschinen gefunden wird und die Zielseiten den Internet-Interessent optimal informieren und lenken. So muss ein Relaunch sein.

1 2 3